Zufriedene Gesichter zum Abschluss der Tennis-Winterhallenrunde beim SV Bayer Wuppertal.

Die Damenmannschaft erreichte in der Niederrheinliga – im Winter die höchste deutsche Spielklasse –  einen ausgezeichneten 4. Platz und wird auch in der nächsten Winterrunde dort Wuppertals Farben vertreten. Im letzten Meisterschaftsspiel gegen Sportpark Moers-Asberg gab es in der Aufstellung Romana Huigen-Ganshen, Ana-Lena Toto, Sanne Jansen und Emelie-Maria Hamers einen ungefährdeten 4:2-Erfolg der Bayer-Damen.

Ihren Aufstieg in die Niederrheinliga konnten die Herren des SV Bayer Wuppertal feiern. Das alles entscheidende Spiel um den Aufstieg gegen den Kahlenberger HTC gewannen die Bayeraner souverän mit 6:0. Im Vorfeld war klar, dass dem Bayer-Quartett drei gewonnene Matches zum Aufstieg reichen würden. Nach Siegen von Kochems und Augustat holte der erst 15jährige Piet Steveker den entscheidenden dritten Matchpunkt, den Mathew Pierot und beide Doppel dann noch in ein 6:0 „veredelten“.