Velbert02. Mai 2019.

Zum ersten Mal hat sich der Netzballverein an der bundesweiten Aktion des Deutschen Tennis Bundes „Deutschland spielt Tennis“ beteiligt und in diesem Rahmen zum Tag der offenen Tür eingeladen. Zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene nahmen das Angebot des NBVs gerne wahr und wollten den Club näher kennenzulernen. Im Mittelpunkt stand dabei das kostenlose Probetraining von NBV-Cheftrainer Mark Joachim und seinem Team. Auf mehreren Plätzen konnten die Tennis-Interessierten ihr Geschick mit den gelben Filzkugeln testen und mit den Trainern oder untereinander im Kleinfeld spielen. Neben Mark Joachim selbst und seinen Co-Trainern Tom Schönenberg und Boris Joachim, halfen auch gute Tennisspieler des NBVs beim Training aus. So zeigte zum Beispiel die 17-jährige Spielerin der zweiten NBV-Damen, Rania Mechbal, Kindern die ersten Vor- und Rückhandschläge. „Mit Gleichaltrigen haben auch

Velbert spielte Tennis im NBV - Viel Action und Spaß beim Tag der offenen Tür im Netzballverein

Das neue Jugendwart Team organisierte ein Doppel-Turnier mit riesiger Resonanz

schüchternere Kinder keine Hemmungen mal etwas Neues auszuprobieren und spielen gerne mit“,  freute sich Mark Joachim über seinen Trainer-Zuwachs.

Neben den zahlreichen jüngeren Vereinsbesuchern, waren aber auch etliche Erwachsene aktiv  mit von der Partie, die oft nach ein paar Jahren Pause einen Neueinstieg wagten.

Velbert spielte Tennis im NBV - Viel Action und Spaß beim Tag der offenen Tür im Netzballverein 1

Im Kleinfeld zeigten Boris Joachim und Rania Mechbal (links) den Tennis-Youngsters die ersten Schläge

Für alle Altersgruppen bietet der NBV das ganze Jahr über, einen kostenlosen Schnupperkurs an, der ohne Voranmeldung, immer sonntags von elf bis zwölf Uhr stattfindet. „Wenn man sich dann nach ein paar Trainerstunden für ein Schnupperjahr entscheidet, kann der Kurs sogar das ganze Jahr weiterhin kostenfrei genutzt werden“, erklärt der NBV-Vorsitzende Bernd Wolf. Und Mark Joachim ergänzt: “Hier lernt man die Grundtechniken kennen, aber auch neue Spielpartner, mit denen man sich dann verabreden kann.“ Auch für die NBV-Jugend stand der erste Mai ganz im Zeichen von „Deutschland spielt Tennis“. Das neue Jugendwart-Team mit Yannik Ullrich, Marcus Rudolph und Diana Eick hatte ein Jugend-Turnier organisiert, bei dem in wechselnden gemischten Doppeln mehrere Runden gespielt wurden.

Die Resonanz war riesig freute sich das Team. „Über 50 Kinder haben sich angemeldet und mitgespielt. Auf die Weise konnten sich auch einige Kinder und Jugendliche besser untereinander kennenlernen“, so Ullrich. Und ergänzt: „Alle konnten zur Vorbereitung auf die Medenspiele auch etwas Matchpraxis sammeln, aber der Spaß stand heute klar im        Vordergrund.“ Nach dem sportlichen Teil, konnten sich alle Aktiven, aber auch die Zuschauer, bei Kaffee und Kuchen                                                                                                  oder Gegrilltem im „Platz 13“ wieder stärken und sich über die ersten Schläge oder die gespielten Matches austauschen

Velbert spielte Tennis im NBV - Viel Action und Spaß beim Tag der offenen Tür im Netzballverein 2

Auch die Allerkleinsten machten sich auf den Weg zum NBV-Schnuppertraining

 

Katja Ihlo