Netzballverein lädt am ersten Mai zum Tag der offenen Tür im Rahmen von deutschlandweiter Tennis-Aktion 

Velbert18. April 2019.
Velbert spielt Tennis 2Am Ostersamstag stürmen die Netzballer wieder die zwölf Ascheplätze am Kostenberg und starten damit in die langersehnte Freiluftsaison. Nur wenig später, am ersten Mai, sind auch alle anderen tennisinteressierten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen ab 11 Uhr eingeladen, sich den Verein anzuschauen und den Sport mit den Filzkugeln einmal auszuprobieren oder auch wieder einzusteigen. „Jeder ist herzlich eingeladen vorbeizukommen und hier am Kostenberg einen schönen Tag mit Sport und leckerem Essen und Getränken zu verbringen“, lädt der NBV-Vorsitzende Bernd Wolf ein.
Einen Tag der offenen Tür veranstaltet der Netzballverein bereits seit vielen Jahren, zum ersten Mal hat sich der NBV aber der bundesweiten Aktion „Deutschland spielt Tennis“ angeschlossen. Bei der Initiative setzt der Deutsche Tennisbund zusammen mit seinen Verbänden und Tennisclubs in ganz Deutschland gemeinsam ein Zeichen für den Tennissport.
In den vergangenen Jahren haben jeweils bis zu 3000 Vereine an der deutschlandweiten Saisoneröffnung teilgenommen und mit einem breit gefächerten Angebot rund 1,4 Millionen Besucher auf ihre Anlagen gelockt und mehr als 114.000 Mitglieder gewinnen können.
Die Besucher des Netzballvereins dürfen sich auf ein sportliches und geselliges Programm freuen: Von 11 bis 13 Uhr bieten die Trainer des NBVs rund um Chef-Coach Mark Joachim und seinem Co-Trainer Tom Schönenberg ein kostenloses Probetraining an.
Die Tennis-Neulinge, aber auch Fortgeschrittene, dürfen ihr Können an mehreren Stationen wie einer Kleinfeld-Tennisanlagen, Geschicklichkeits-Spielen oder einer Aufschlag-Messmaschine unter Beweis stellen. Schläger können kostenlos ausgeliehen werden.

Velbert spielt Tennis 1

Beim Tag der offenen Tür am ersten Mai können schon die Jüngsten in den Sport mit den Filzkugeln hineinschnuppern. 

Neben dem Training können sich alle Besucher auch rund um den Netzballverein informieren. Insbesondere das NBV-Schnupperjahr ist für Neumitglieder interessant, denn in dem sehr niedrigen Beitrag ist auch ein wöchentliches Training enthalten, das ein Jahr lang kostenlos genutzt werden kann.
Wer nicht gleich selbst das Racket schwingen möchte, kann auch erst einmal nur zuschauen. Denn um 11:30 Uhr startet das erste Jugendturnier der Saison. In gemischten Doppeln aus allen Jugend-Mannschaften spielen die jugendlichen Netzballer in mehreren Runden gegeneinander.

Velbert spielt Tennis

Die NBV-Gastronomen Guido Haufschild und Veronika Wemmers sind im Dauereinsatz: Erst geht es am 30. April ab 19 Uhr beim Tanz in den Mai rund und dann am Tag der offenen Tür wieder ab 11 Uhr. 

Mit der Teilnahme an der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ gibt es neben der bundesweiten Aufmerksamkeit einen weiteren Bonus für die Besucher: Jeder kann an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem der Deutsche Tennisbund unter anderem eine einwöchige Reise, weitere Hotelaufenthalte und Vip-Pakete für mehrere Tennisturniere verlost.
Um den geselligen Teil kümmern sich die NBV-Gastonomen Veronika Wemmers und Guido Haufschild im „Platz 13“ mit Leckereien vom Grill, frischen Waffeln, Eis, Kuchen und vielem mehr.
Bereits am Vorabend, am 30. April geht es im Platz 13 ab 19 Uhr richtig rund: Beim Tanz in den Mai können alle Feierfreudigen zwar nicht auf dem Blocksberg, dafür aber auf dem Kostenberg das Tanzbein schwingen. Auch hier gibt es ein Gewinnspiel: Beim Kauf von fünf spanischen Bieren, gibt es ein Los für einen Reisegutschein über 400 €. Der Gewinner wird um Mitternacht gezogen.
Katja Ihlo