Nach einer eher enttäuschenden Saison mit bisher nur einem Sieg mussten die Damen 50 des BTC am vergangenen Wochenende beim Merscheider TV antreten.

Die Gegnerinnen waren bis dahin komplett sieglos, was natürlich auf einen Erfolg der Baumbergerinnen hoffen ließ, zumal erstmalig auch die bis dahin verletzte Nr. 1, Marlis Acker

mann, zumindest im Doppel wieder eingesetzt werden konnte.

Tatsächlich konnten dieses Mal 3 Einzel gewonnen werden, so dass für einen Sieg 2 Doppel gereicht hätten. Erfreulicherweise konnten dann sogar alle 3 Doppel siegreich beendet werden, so dass am Ende ein 6:3 Erfolg der Baumbergerinnen verbucht werden konnte.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Edda Schneider 6:3, 1:6, 10:5;

Gudrun Walker 5:7, 6:4, 5:10;

Marion Hartmann 4:6, 5:7;

Renate Garbe: 6:3, 6:0;

Heike Lakat-Dickerboom  6:0, 6:0;

Monika Hauchwitz 0:6, 1:6.

Für die Siege bei den Doppeln sorgten:

Marlis Ackermann/Heike Lakat-Dickerboom 6:3, 6:0;

Gudrun Walker/Renate Garbe 6:1; 6:0;

Edda Schneider/Gaby Loh 6:1; 6:2.

Mit diesem Sieg gab es für die Damen vom BTC einen versöhnlichen Saisonabschluss.