Das zweite Medenspiel der Herren 65, 1. Verbandsliga, musste beim TC Meerhoog (Hamminkeln) gespielt werden. Die Entscheidung in den 4 Einzeln und 2 Doppel wurde in 5 Match-Tie-Breaks ausgespielt. Die Spannung war auf dem Siedepunkt, da die Baumberger ihre Spiele stark begannen. jedoch die vermeintliche Überlegenheit nicht umsetzen konnten. 5 Match-Tie-Breaks in 6 Spielen waren das Ergebnis und spiegelten dann eine gerechte Ausgeglichenheit wider. Die letzten beiden gespielten Bälle im 2. Doppel entschieden letztendlich über Niederlage oder Unentschieden. Mit dem Unentschieden waren die Baumberger dann auch sehr zufrieden. Die Spiele im Detail:

Einzel

Jakoby gegen Rogge 2:6, 6:1, 10:8

Stolle gegen Schell 6:3, 2:6, 2:10

Breiter gegen Krüger 0:6, 6:4, 7:10

Herrmann gegen Mohr 6:3, 6:4

Doppel

Jokoby/Breiter gegen Rogge/Mohr   0:6, 6:2, 10:8

Stolle/Herrmann gegen Schell/Asmussen 0:6, 6:2, 9:11

Mit diesem Ergebnis konnte die Mannschaft des BTC auch am 2. Spieltag die Führung in der Tabelle behaupten und sind nun am 12.06.18 gegen den Lintorfer TC in einem Auswärtsspiel gefordert diese zu verteidigen.

Ursula Schlößer