Große Walther-Rosenthal-Spiele - Finale beim Nevigeser TC  1Es sind traditionelle Höhepunkte des Jahres im deutschen Seniorentennis: die „Großen Spiele“, die Mannschaftsmeisterschaften der DTB-Landesverbände mit gemischten Teams aus Damen und Herren.

Erste Entscheidungen zwischen den Verbänden sind bereits am 4. und 5. September gefallen.

Der Niederrhein war am letzten Wochenende Gastgeber auf der tollen Tennisanlage beim Nevigeser TC (Velbert) für die 40er-Teams vom Mittelrhein, aus Westfalen und aus Württemberg. Die vier Teams spielten am Samstag (ab 10.00 Uhr) in zwei Halbfinalspielen Sieger und Verlierer aus, die dann am Sonntag jeweils um den Meistertitel und gegen den Abstieg aus der Gruppe A spielten.

 

Halbfinale TVN gegen Württemberg

Große Walther-Rosenthal-Spiele Finale

Finale TVN gegen Westfalen

Große Walther-Rosenthal-Spiele Halbfinale

Große Walther-Rosenthal-Spiele - Finale beim Nevigeser TC 

Damit konnte der TVN bereits zum dritten mal in Folge Deutscher Meister der 40er Teams werden.

Maßgeblich beteiligt an diesem Erfolg waren Matthias Schramm und Andrew Lux beide vom TC BW Elberfeld.

Der Mittelrhein konnte durch ein 7:2 gegen Württemberg den Abstieg aus der A Gruppe vermeiden.

Herzlichen Glückwunsch.