Am ersten Spieltag  (5.5.2018) traten die Damen 55 des Baumberger Tennisclubs in der diesjährigen Tennissaison der Niederrheinliga beim CSV Marathon in Krefeld an. Erfolgreich konnten die Einzel mit 4:2 Punkten beendet werden. Nun musste nur noch ein Sieg in den Doppeln erreicht werden. Nach spannenden Spielen, die fast bis in die Dunkelheit dauerten, wurde der erhoffte Punkt erspielt und ein verdienter 5:4 Sieg erreicht.

Einzelergebnisse: Gerlinde Leusch 6:4,6:2; Renate Eschen 7:5,6:2; Ursula Mores 6:4,6:3; Dr. Angelika Schneider 3:6,0:6, Gerlinde Rohleder Ziehe 5:7,6:2,8:10; Barbara Mulde 6:4,6:4 – Doppelergebnisse: Leusch/Dr.A.Schneider 7:5,4:6,6:10; R.Eschen/ Barbara Mulde 6:1,6:4; U.Mores/E. Serres 3:6, 2:6

Groß war die Motivation beim Heimspiel  gegen die Damen des DSC Preussen am 12.5.2018. Auch hier wollten die Baumberger Damen unbedingt vor zahlreich erschienenem Publikum auf voller Anlage gewinnen. Es sollte sehr spannend werden.  Die Einzel mussten mit 2:4 Punkten abgegeben werden. Die Ausgangssituation vor den Doppeln sah nicht so gut aus. 3 Doppel mussten gewonnen werde. Nun galt es „richtig“ aufzustellen. Dies konnte der Mannschaftsführerin gelingen. Nach mehr als spannenden und knappen Ergebnissen wurden  alle drei Doppel gewonnen .  Bis zum Ende unterstützten die Zuschauer die Mannschaft.  Das Spielergebnis lautete um 21.00 Uhr 5:4 für Baumberg..

Einzelergebnisse: Gerlinde Leusch 6:1,6:2; Renate Eschen 5:7,6:3,13:15; Ursula Mores 6:1,3:6,3:10; Dr. Angelika Schneider 4:6,4:6; Gerlinde Rohleder Zieh 0:6,2:6; Barbara Mulde 6:4,6:1 – Doppelergebnisse: R.Eschen/U.Mores 5:7,6:2,10:5; G. Leusch/G.Rohleder-Ziehe 6:4,6:7,10:8; Dr. A. Schneider/B. Mulde 6:4,6:4

Ursula Schlößer