Rassige Finale bei der Bergischen Tennisfamilie

    beobachtet von Friedemann Bräuer: Anika Kurt (Solinger TC) und Jan Kochems (SV Bayer) sind die bergischen Tennismeister in den offenen Klassen. Das ergaben die rassigen Finalspiele am Pfingstsamstag auf der Anlage des vorbildlichen Gastgebers Blau-Weiss Elberfeld, wo es 17 Mal um Spiel, Satz, Sieg und die Meisterehren ging. Waren die von ca. 300…

weiter lesen

Fazit eines Turnierleiters

Fazit eines Turnierleiters Die Schlacht ist geschlagen, die 74. Bergischen Meisterschaften sind (bis auf das Finale im Herren-Doppel/s. Tableau) beendet. Mit tollen Spielen, herrlichstem Wetter (auch wenn der Finaltag etwas kühler ausfiel) und überaus fairen Spielern und Spielerinnen haben Hunderte von Zuschauern eine nahezu perfekte Woche erlebt.   Auch der Spielerabend am Freitag war ein voller…

weiter lesen

Über wieder einen tollen Tennis Tag berichtet Friedemann Bräuer

Gluthitze und sandige Windböen hielten die Halbfinalisten der 74. Bergischen Tennismeisterschaften nicht davon ab, den zahlreichen Zuschauern rasante Spiele zu bieten. So wie das Halbfinale der offenen Herrenklasse, wo Jan Kochems (SV Bayer) seinem Namensvetter und Vereinskameraden Augustat gegenüber stand. Beide brachten bis zum 5:4 für den mutig angreifenden Augustat jeweils ihre Aufschläge durch, bis…

weiter lesen

Friedemann Bräuer erlebt Spannung pur

Ein Drama mit unspektakulärem Ende erlebten die Zuschauer gestern Abend bei den Bergischen Meisterschaften im Viertelfinale der offenen Herrenklasse: Favorit Vincent Wollweber (BWE) verlor gegen den vor Ehrgeiz sprühenden Moritz Poswiat (Barmer TC) den ersten Satz mit 4:6, gewann der zweiten im Tiebreak mit 11:9, resignierte aber gegen die Energie von Poswiat im dritten Satz…

weiter lesen

Freitag der 13. mit großer Meisterschaftsparty

In diesen Tagen haben die Spiele schon bereits teilweise um 13 Uhr begonnen und liefen bis spät in den Abend hinein und mussten dann wegen Dunkelheit abgebrochen werden. Auch am Freitag, den 13ten werden die ersten Begegnungen schon mittags beginnen,  die mit dem Einzug in die Finale  beendet werden.  Die Sieger und die Vizemeister erhalten wertvolle…

weiter lesen

Einige haben schon das Halbfinale erreicht

Friedemann Bräuer ist täglich dabei! Bisher schien die Sonne  und dementsprechend konnten auch alle Spiele der mehr als 190 Aktiven über die Bühne gebracht werden, obwohl es an Sonderwünschen, was die Ansetzungen angeht, nicht mangelt. „Ich habe hier einen Ordner mit 32 Seiten Sonderwünschen“, verrät Turnierleiter Wolfgang Luchtenberg, der mit seinem Team auch dafür sorgt,…

weiter lesen